bitte zurückspulen

Deutsch-türkische Film- und Videokultur in Berlin
13.6 – 14.6.2019, bi’bak, Berlin

Mit der großen deutsch-türkischen Community etablierte sich über die Jahre auch die türkische Filmkultur in Berlin. Angefangen mit Vorführungen türkischer Filme in Berliner Kinos, gewannen später Videokassetten an Wichtigkeit. Eine zentrale Rolle spielten dabei die zahlreichen Videotheken, in denen türkische Filme angeboten wurden, ebenso wie der “Türkische Basar” am U-Bahnhof Bülowstraße. Die Videoabende wurden zu sozialen Events, zu denen Familien ihre Nachbar*innen und Freund*innen einluden. Da die meisten der Filme ausschließlich auf Videokassetten vertrieben wurden und heute nicht mehr im Handel erhältlich sind, sind dieses Bildmaterial und die dazugehörige Kultur in Vergessenheit geraten. Mit einem zweitägigen Programm aus Filmscreenings, Diskussionsrunden und einer begleitenden Publikation widmet sich Bitte Zurückspulen der Wiederentdeckung der deutsch-türkischen Film- und Videokultur in Berlin.